Meine Coaching­methode

Kreatives, freies und erkenntnis­orientiertes Lernen

Meine Arbeits- und Vorgehens­weise im Coaching ist geprägt von drei Jahr­zehnten Vortragen, Training und Tutoring sowie beruflichen Aus- und Weiter­bildungen im Bereich der Kompetenz- und Persön­lich­keits­ent­wicklung. Grundlage ist der moderne Ansatz des freien und erkenntnis­orientierten Lernens, den ich mit kreativen Methoden und direktem Wissens- und Erfahrungs­transfer kombiniere.

Spielerisch, frei, interessiert und erkenntnis­orientiert die Welt und sich selbst entdecken

Der Lehransatz des freien Lernens basiert auf dem Grund­satz, dass Menschen neugierige Wesen sind, die eigen­ständig und frei die Phänomene der Welt entdecken und erforschen wollen. Auf diese spielerische, forschende und erkenntnis­orientierte Weise kann sich ein Individuum besonders gut selbst erfahren und entfalten.

Erkenntnisorien­tiert bedeutet, die betrachteten Themen, Sach­ver­halte, Phänomene, Zusammen­hänge und Eigen­schaften fundiert und tiefgehend zu verstehen und mit der eigenen Position in der Welt und im Leben in Verbindung zu bringen. Dieser interessierte, kritische, analytische, philosophische und erkenntnis­orientierte Zugang zum Leben, zur Welt und zu sich selbst findet sich auch im wissen­schaft­lichen Denken wieder. Erkenntnisorien­tiertes Lernen ist also mit dem forschenden Lernen verwandt.

Kompetente und erfahrene Begleitung im Lern- und Entwicklungs­prozess (Mentoring)

Hilfreich bei diesem freien Lern-, Entwicklungs- und Selbst­erfahrungs­prozess ist die Begleitung durch einen kompetenten, erfahrenen Lehrenden und Mentor, um neues Wissen, Neuer­fahrungen und Erkenntnisse in einer professio­nellen und strukturierten Form zu reflektieren, ordnen, korrigieren und ergänzen sowie Wider­stände, Wider­sprüche, Schwierig­keiten, offene Fragen und die weitere Vorgehens­weise zu besprechen.

Strukturierte Reflexion mithilfe kreativer Methoden

Um diesem Gespräch eine tragende und leitende Struktur zu geben und gleich­zeitig im spielerischen freien Lernen zu bleiben, bietet sich die Anwendung künstlerisch-kreativer Methoden an. Ich arbeite diesbe­züglich besonders gerne mit kreativen Visualisierungen mittels Gegen­ständen wie Stoff­tiere, Holz­figuren, Steine, Kristalle, Seile, Tücher, Sand­säckchen sowie Bälle und Kugeln in den unter­schied­lichsten Farben und Materialien.

Damit können die Themen, Sachver­halte und Frage­stellungen in Form eines modifizier­baren Bildes rasch, anschaulich und (be)greifbar darge­stellt und in der Folge besprochen werden. Außerdem lädt die künstlerisch-kreative Gestaltung zur Betrachtung und Analyse aus einer über­ge­ordneten Perspektive (Metaebene) ein, die zu einem zusätzlichen Erkenntnis­gewinn führen kann.

Wissensvermittlung und Erfahrungs­transfer

Parallel zur strukturierten Reflexion und vertieften Auseinander­setzung mit der aktuellen Thematik werden die relevanten akademischen, personalen und sozial-kommunikativen Schlüssel­kompe­tenzen individuell gefördert und gezielt weiter­entwickelt.

Dabei gebe ich sowohl mein professionelles Know-how und Erfahrungs­wissen als auch relevante persönliche Erkennt­nisse bezüglich meiner eigenen Erfahrungen mit Stress, Ängsten, Blockaden und Rückschlägen weiter.

Zudem vermittle ich meinen persönlichen Zugang zum erfolg­reichen Studieren und Forschen, wobei es vor allem darum geht, eine klare Prioritäten- und Ziel­setzung im Studium zu haben und zu verfolgen, sich aber nicht einseitig in Ausbildung und Berufs­zielen zu verlieren, sondern auch künstlerische Begabungen, kreative Hobbys, sportliche Ambitionen oder die Abenteuer­lust auszuleben und zu entfalten.

Kompetenz- und Persönlich­keits­entwicklung

Mit dieser akademischen und personalen Kompetenz­ent­wicklung wachsen sowohl die fachliche Problem­lösungs­fähig­keit als auch das Selbst­ver­trauen und die Eigen­ständig­keit. In der Folge können neue Heraus­forderungen und schwierige Aufgaben­stellungen kompetent, sicher und selbst­bestimmt bewältigt werden.

Kostenloses Erst­gespräch

Ein Erstgespräch in der Dauer einer regulären 55-Minuten-Coaching­einheit ist kostenlos. Jede weitere Coaching­einheit kostet 60 Euro. Akademisches Coaching ist als Bildungs­maß­nahme steuerlich voll abzugsfähig.

Erstgespräch anfragen