Über mich

Berufserfahrung, Ausbildung, Persönliches

Ich arbeite seit 2011 haupt­beruflich als Coach und Kommunikations­trainerin in freier Praxis, wobei ich von 2011 bis 2017 auch als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision tätig war. Davor war ich zehn Jahre als Wissen­schaftlerin an führenden Forschungs­ein­richtungen angestellt (Österr. Akademie der Wissen­schaften, Max Planck Institut, MedUni Wien).

Studiert habe ich Statistik mit Schwer­punkt Biostatistik, Epidemiologie und Demo­graphie an der Universität Linz (Sponsion 2001) und Universität Wien (Promotion 2006). Im Anschluss daran absolvierte ich aus persön­lichem Interesse und als berufliche Weiter­bildung das psycho­thera­peutische Propä­deutikum und die für mich relevanten Teile der fach­spezifischen Psycho­therapie­ausbildung.

Meine Motivation für die freie Praxis­tätigkeit

Es war vor allem mein ausge­prägtes Frei­heits­bedürfnis, das mich zur frei­beruflichen Lehr- und Coaching­tätig­keit motivierte. Auf diese Weise kann ich mein umfassendes Know-how und Erfahrungs­wissen individuell an Interessierte weiter­geben. Ich bin aller­dings keine typische Helferin. Mein Anliegen ist vielmehr, Hilfe­suchende mithilfe einer modernen kreativen Coaching­methode gezielt bei der Aneignung und Weiter­ent­wicklung der benötigten Kompetenzen zu fördern, um sich in der Folge selbst helfen zu können.

Persönliches

So gerne ich coache, lehre und forsche, meine wahre Leiden­schaft ist die Musik. Im jungen Erwachsenen­alter stand ich mit meiner Band an unzähligen Wochen­enden auf der Bühne, um die Menschen mit guter Tanz­musik zu unter­halten. Nach einer längeren Pause vom Musizieren bin ich über das Salsa­tanzen zur Salsa­musik gekommen und seither träume ich von der Rück­kehr auf die Bühne.

Insgesamt bin ich glücklich darüber, dass ich mich sowohl mit dem Forschen und Lehren als auch mit dem Tanzen und Musizieren entfalten konnte. Aller­dings würde ich nicht mehr so ehrgeizig studieren und forschen, sondern ganz das sein, was ich wirklich bin: Musikerin und Tänzerin, die außerdem sehr an den Phänomenen der Welt interessiert ist und gerne mit netten Menschen über das Leben und die Welt redet. Laura

Zum tabellarischen Lebenslauf